test banner

Anregung zur Heilpflanzenzucht

Anregung zur Heilpflanzenzucht

Eine Anregung wieso eine hauseigene Heilpflanzenzucht unsere Lebensqualität steigern kann.

Heilpflanzen

 

Das heutige Leben bietet uns viele Herrausforderungen an denen wir über uns hinauswachsen und uns ständig weiter entwickeln können. Schneller, weiter, besser ist die Devise. Dabei konnen Ruhe und Erholungspausen immer öfter zu kurz kommen was zu gesundheitlichen und psychischen Beschwerden führen kann.

"Ich bin voll im Stress."
"Ich habe keine Zeit!"
"Ich brauche Urlaub."

Das sind Aussagen die jeder von uns gut kennt.

 

Die typischen Beschwerden von Menschen in einer solchen Beziehung zu ihrem Alltag sind Verdauungsstörungen, (u.a. weil wir im Stress nicht mehr darauf achten was wir essen) Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und noch viele andere. Jeder ist da individuell und kennt seine empfindlichen Stellen.
 

Was tun die meisten in einer solchen Situation?

Sie greifen zu Schmerzmitteln.

Das verschafft zwar etwas Linderung aber keine wirkliche Heilung der Beschwerden.
Wir würden eigendlich nie daran denken in unserem Auto die aufblinkende Motorkontrollleuchte auszubauen und einfach weiter zu fahren. Warum machen wir es mit unserem so viel wertvollerem Körper? Schmerz zeigt unserem Bewusstsein ein Problem auf um das es sich kümmern und auf den Grund gehen muss, statt es einfach zu ignorrieren und auszublenden.

 

Eine wunderbare Möglichkeit einen anderen Weg zu wählen ist die eigene Hausapotheke.
Während früher der Apothekerberuf daraus bestand Heilkräuter zu beschaffen, sie zu Tinkturen, Mixturen, Cremes und Tees zu verarbeiten und je nach Beschwerde zu empfehlen, sind sie heute meist nur noch "Schachtelverkäufer".
Also liegt die Aufgabe uns mit Heilpfanzen zu versorgen an uns selbst.

 

Eigene Heilkräuter auf dem Balkon können eine tolle Sache mit vielen positiven Aspekten für viele Menschen sein. Es ist die älteste Art der Medizin für unseren Körper und das Wissen über diese wurde von Generation zu Generation weitergegeben. Ich möchte hier meinen Teil dazu beitragen.

 

Der Prozess des Gärtnerns selbst wirkt auf uns entspannend und die tägliche Arbeit für einen bepflanzten Balkon hält sich in einem sehr überschaubaren Rahmen. Diese kann ein tägliches Ritual zur Entschleunigung und Entspannung werden was Stress reduziert und zusätzlich unsere Heilungsprozesse anregt und beschleunigt.

 

Die Heilwirkungen der Pflanzen können unserem Körper helfen sich schneller und besser zu regenerieren, Stressresistenter zu werden und mehr Energie zu haben. Stimmungsschwankungen, gelegentliche Kopfschmerzen, Atemwegsprobleme und weitere Beschwerden können auf sanfte Weise gemildert und ausgeheilt werden bevor eine ernsthafte chronische Erkrankung entsteht, obwohl sie selbst dabei Linderung, wenn auch nicht immer komplette Heilung, bringen können.

 

Was ich hier sagen will ist nicht, dass Heilkräuterwissen die heutige "moderne" Medizin ersetzen kann. Wir brauchen unsere Ärzte unbedingt! Genau so wie wir eine bewusste Ernährung, Sport und Schlaf brauchen. Es kann aber komplementär wirken. Es kann den Arzt entlasten, dem Gesundheitssystem und somit uns allen viel Geld einsparen, unsere Lebensqualität steigern, unser Selbstbewusstsein erhöhen und kann einen Einstieg in eine gesündere Lebensweise darstellen.

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »