Noor Unkrautfolie, Bodengewebe, Profirolle, Unkrautblocker

Noch keine Bewertungen | Eigene Bewertung erstellen
Noor
€ 26,90 Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Unkraut Schutz ohne Chemie auf Gartenwegen, Terrassen und im Beet.

Grundpreis:
€1,07 / Quadratmeter
Lieferzeit:
2-5 Werktage
EAN Code:
4013198901024

Noor Unkrautfolie, Unkrautblocker, Profirolle, 105 gr/m²

 

Unkraut Schutz ohne Chemie auf Gartenwegen, Terrassen und im Beet

Mit einer solchen Unkrautfolie in Deinem Garten genießt Du viele Vorteile, die Dir alternativ nur durch chemische Mittel zukämen und deutlich mehr  kosten würden. Mit einem Bodengewebe als Unkrautblocker schützt Du Gartenwege, Terrassen und Beete gegen unerwünschten Unkrautbefall oder in der Ausbreitung selbstgepflanzter Gartengewächse an unerwünschter Stelle.



Einmal verlegt - Ruhe für lange Zeit

Die aus robusten, schwarzen Bändchengewebe gefertigte Folie besteht zu 100 % aus Polypropylen. Der Unkrautblockervermindert bereits unter der Erde das Wachstum von Unkraut durch Lichtentzug. Besonders unter neu angelegten Wegen sind diese Bodengewebe Gold wert! Ganz gleich, ob es sich um einen Kiesweg, eine neue Terrasse oder die frisch gepflasterten Auffahrt handelt: früher oder später kommt normaler Weise das unerwünschte Grün durch die Ritzen und Fugen. Im Frühjahr und Sommer hocken Gartenbesitzer  dann meist einmal pro Woche auf der eigentlich so schönen Anlage und zupfen, kratzen, brennen oder sprühen. Damit ist dank der Unkrautfolien jetzt Schluss!

Bevor Du neue Terrassenfliesen, Platten, einen Kiesweg oder ähnliches verlegst, lege zuvor einfach auf der vorgesehenen und bereits geebneten Fläche den Noor Unkrautblocker auf den Untergrund. So erhälst Du eine glatte Trennschicht und zudem die oben genannten Vorteile. Lege über der Folie wie gewohnt Deine Terrassenplatten, Kies oder auch Mulch (in Beeten) aus. Auf Unkraut wirst Du auf diesen Flächen umsonst warten, denn da die Folie den aus der Erde schießen wollenden Keimlingen das nötige Tageslicht nimmt, stellen sie Ihr Wachstum ein. Ebenso werden in Beeten gesetzen Pflanzen wie die schöne, jedoch schwer zu bändigende Akelei daran gehindert aus dem Boden zu kriechen, da das Bodengewebe ihnen den Weg versperrt.

Auch der lästige Löwenzahn hat keine Chance gegen die Folie. Selbstredent setzen sich nach und nach Staub und Erde in die Ritzen von Terrassensteinen. Wenn also Flugsamen in die schmalen Fugen geraten, kann es trotz darunter liegender Folie zu der Ansiedlung kleinerer Graspflanzen oder Moosen kommen.



Prima Klima

In Beeten empfiehlt sich das Bodengewebe sowohl als Unkrautblocker, als auch als Wurzelschutz für angepflanzte Gartengewächse. Die Folie sorgt für ein ausgeglichenes Bodenklima, hält Feuchtigkeit und vermindert starke Austrocknung oder direkten Bodenfrost. Unter ihr entwickeln sich darum die Wurzeln besser und ähnlich wie bei einer Frühbeetfolie kann sich die Reifezeit bei beispielsweise bei frisch gesetzen Sträuchern verkürzen. Auch die Verschlammung oder Verkrustung des Bodens bleibt dank einer ausgelegten Folie meist aus. Für neue Beete und Anlagen also auf jedenfall ein Gewinn. 



Und so geht´s

Zunächst solltest Du die abzudeckende Fläche gründlich von Unkraut befreien sie ebnen und von scharfen, spitzen Steinen und ähnlichen befreien. Beschädigte Folienabschnitte sonderst Du am besten gleich aus. Breite das Gewebe sorgsam auf der Oberfläche aus, lasse es an den Rändern mindestens 10 cm überlappen und fixiere es zunächst mit Erdankern oder Steinen. Sobald Du das Oberflächenmaterial auf der Folie ausgebreitet hast, kannst Du nach ein paar Tagen die Fixierung entfernen. Dann hat sich das Material gelegt und wird an seinem Platz bleiben.Überstehende Ränder der Folie kannst Du dann ganz bequem abschneiden.


  • Gewicht von kleinste bis größte: 3 - 27 kg
No information found
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen Kundenmeinung hinzufügen
 Hinzufügen
Verwenden Sie Kommas um Schlagworte zu trennen.
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »
U maakt gebruik van een verouderde versie van
Internet Explorer, klik hier om deze te updaten.
x