Anis - Ysop

Agastache foeniculum

Standort: sonnig bis halbschattig, trocken

Substrat: durchlässige humose Kräutererde und eine Schicht Blähton am Topfboden für eine bessere Drainage

 

Diese Heilpflanze ist auch bekannt als Duftnessel und verströmt ein intensives Aroma. Geerntet werden die hellvioletten Blüten im Hochsommer oder die Blätter falls die Blüte noch nicht eingesetzt hat.

Es ist eine pflegeleichte Pflanze die auch im Winter draußen bleiben kann, wenn der Wurzelbereich abdeckt und damit vor Frost schützt ist.

Anis – Ysop stammt aus Nordamerika und gilt seit Urzeiten als ein gutes Hustenmittel. Die enthaltenen ätherischen Öle und Wirkstoffe befreien die Bronchien, wirken schweißtreibend und fördern die Verdauung. Auch bei Magenbeschwerden und Bauchkrämpfen in der Menstruationsphase kann Anis – Ysop dank seine krampflösenden Eigenschaften eingesetzt werden.

 

Empfohlene Verwendung:
Am leichtesten lässt sich ein Tee aus frisch geernteten Blättern oder Blüten zubereiten. Dieser ist wohlschmeckend und leicht süßlich. Die Blüten können auch einen Salat verzieren oder auf ein Dessert gegeben werden.

Ernte:
Geerntet werden voll geöffnete Blüten die sich im Hochsommer zeigen oder die Blätter.
Dafür schneidet man am besten den gesammten Trieb ab und pflückt die Blätter davon. So wird die Pflanze angeregt neue Triebe zu produzieren.

 

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »
U maakt gebruik van een verouderde versie van
Internet Explorer, klik hier om deze te updaten.
x